Alberto Azzo I. (1035/ vor 30. 11. 1050)
Grunddaten
Person
Nein


In GND und VIAF nicht verzeichnet.

Die angegebenen Daten sind die nachgewiesenen Daten seines Wirkens. Das tatsächliche Geburtsdatum fällt mit Sicherheit noch ins 10. Jahrhundert.

Fundstellen überprüft. I, 8, S. 390 ist zu streichen, Alberto Azzo I. wird auch indirekt nicht erwähnt. I, 9 S. 641 geht es um den Namen "Azzo" und dessen Ableitung aus "Adalberto", nicht um einen bestimmten Träger des Namens. I, 10 S. 548 ist zu streichen, nur Alberto Azzo II. wird genannt, wenn auch falsch identifiziert. I, 11 S. 537 ist vielmehr von Adalberto Azzo von Canossa die Rede, ebd. S. 563 von Alberto Azzo II., desgleichen in I, 12 S. 533, wie ein Blick in Leibniz' Lettre sur la connexion, S. 4, lehrt. I, 14, S. 677 ist zu streichen, da ein Bezug auf Alberto Azzo I. auch aus der Perspektive von Reffuge nicht gegeben ist. Vgl. auch den Datensatz "Azzo, angeblicher Sohn Hugos von Tuscien (fiktiv)".

Namen
Hauptansetzung
Alberto Azzo I.

Namensvariante
Adalberto Azzo I.

Namensvariante
Adelbert Azzo I.

Namensvariante
Azolin

Namensvariante
Aton

Namensvariante
Actius

Namensvariante
Actiolinus

Lebensdaten
männlich

vor 1012


1035/ vor 30. 11. 1050


Funktionen
Markgraf in Ostligurien (Grafschaften Luni, Genua, Tortona) und in der Grafschaft Mailand
um 1014
Fundstellen
I | 5
192. 500 f.
I | 6
343. 433:7. 546. 589.
I | 7
396. 398. 577. 599. 670.
I | 8
354. 433. 500.
I | 9
73. 326. 353. 496. 497. 537 f. 543 f. 612 f.
I | 10
248. 547. 550.
I | 11
536.
I | 12
726.
I | 13
77. 241. 260 f. 264. 316. 355. 390. 393. 457 f. 581. 631. 666.
I | 14
211. 274 f. 675 f.
I | 16
I | 18
I | 20
I | 22
I | 27
Nachweise

Harry Breßlau: Jahrbücher des Deutschen Reichs unter Konrad II., Bd 1, Leipzig 1879, S. 417 f.

Romeo Pavoni: Problemi di genealogia obertenga, in: Memoria della Accademia Lunigianese di scienze Giovanni Capellini, vol. 79, La Spezia 2009, S. 271-320, hier S. 282-287, 316

Ferdinando Gabotto: I Marchesi Obertenghi (conti di Tortona) fino alla Pace di Luni, in: Ders.: Per la storia di Tortona nella età del comune, Torino 1922, S. 149-190, hier S. 178-184
Weitere Beziehungen (4)