Karl I. Ludwig von Pfalz-Simmern, Kurfürst von der Pfalz (28. 8. 1680 a. St.)
Grunddaten
Person
Nein


Fundstellen überprüft.

I, 3 S. 320:6: A (Anselme) d. i. Kurfürst Karl I. Ludwig

Leibniz' Urteil in seinem Brief an Henri Basnage de Bauval vom Sommer 1694 (II, 2 N. 288, S. 855): "Tout le monde sçait que l’Electeur Charles Louys avoit un genie elevé joint à une grande delicatesse d’esprit, egalement maistre dans la science de regner, et dans l’art de plaire."

Namen
Hauptansetzung
Karl I. Ludwig von Pfalz-Simmern, Kurfürst von der Pfalz

1648-1680
Namensvariante
Carl Ludwig

Lebensdaten
männlich

22. 12. 1617 a. St.
Heidelberg


28. 8. 1680 a. St.
Edingen (Rhein-Neckar-Kreis)

25. 10. 1680 a. St.
Heidelberg (Heiliggeistkirche)

Religionszugehörigkeiten
reformiert
Fundstellen
I | 1
48. 54. 97. 99. 151. 202. 248. 257. 283. 363. 368. 463. 466.
I | 2
3. 412.
I | 3
92. 245:27. 320:6. 388. 428. 433.
I | 4
415.
I | 5
147. 286. 338. 354. 520.
I | 7
219. 320. 324. 675.
I | 8
345. 393.
I | 9
598.
I | 12
280.
I | 13
167.
I | 14
42. 530.
I | 18
I | 19
I | 21
I | 24
I | 27
II | 3
III | 1
194.
III | 5
VI | 3
241.
VI | 6
Nachweise
Europäische Stammtafeln, begründet von Wilhelm Karl Prinz zu Isenburg, fortgeführt von Frank Baron Freytag von Loringhoven, Detlev Schwennicke u. a. Marburg, später Frankfurt a. M. 1953 ff.

N. F. Bd 1.1, T. 95
Knetsch, Carl: Das Haus Brabant. Genealogie der Herzoge von Brabant und der Landgrafen von Hessen. T. 1.2. Darmstadt: Selbstverlag des Historischen Vereins für das Großherzogtum Hessen, 1918-1931

T. 2, S. 122 f.
Oxford Dictionary of National Biography (ODNB): from the earliest times to the year 2000. Matthew, Henry C. G. (ed.); Harrison, Brian. Oxford [u.a.] : Oxford University Press, 2004

Vol.
Beziehungen
Weitere Beziehungen (12)