Chuno, Johann Jacob Julius (30. 12. 1715)
Grunddaten
Namen
Hauptansetzung
Chuno, Johann Jacob Julius

Namensvariante
Cuneau

Namensvariante
Johann Jakob Julius

Namensvariante
Couneau

Lebensdaten
männlich

Oktober 1661
Kassel


30. 12. 1715
Berlin


Chuno (Couneau), Johann Jacob Julius — Geb. Kassel Oktober 1661, gest. Berlin 30. 12. 1715. — 1689–1690 Studium in Herborn. Später pfälzischer Kirchenrat. 22. 7. 1693 Sekretär bei Eberhard von Danckelman in Berlin, 10. 3. 1694 kurbrandenburgischer Geh. Sekretär. 18. 4. 1696 Geheimer Kabinettsarchivar. 1700 Mitglied der Sozietät der Wissenschaften zu Berlin. 1706 Hofrat und erster Archivar des Geheimen Staatsarchivs zu Berlin. 1710 Direktor der mathematischen Klasse der Sozietät der Wissenschaften, 1713 Vizepräsident.
Funktionen
kurbrandenburgischer Geh. Sekretär
Mitglied des Konzils der Berliner Sozietät
1700
Fundstellen
I | 8
159.
I | 9
523 f. 524.
I | 11
157. 161. 171. 250. 251. 338. 358. 467. 468. 591. 592.
I | 12
267. 558. 565. 579. 610 f. 683.
I | 13
197. 304. 304. 588. 614.
I | 14
8. 200. 240. 327. 344. 344. 578. 599. 629. 634. 662. 781. 781. 845. 845.
I | 15
I | 16
I | 27
III | 9
Weitere Beziehungen (2)
Korrespondenz (62)