Karl von Hessen-Wanfried (3. 3. 1711)
Grunddaten
Person
Nein


Fundstellen überprüft.
Namen
Hauptansetzung
Karl von Hessen-Wanfried

Standeserhöhung
Karl Landgraf von Hessen-Wanfried

2. 5. 1693 a. St.
Namensvariante
Carl

Lebensdaten
männlich

19. 7. 1649 a. St.
Rheinfels

22. 8. 1649 a. St.

3. 3. 1711
Langenschwalbach (Rheingau-Taunus-Kreis)


Religionszugehörigkeiten
reformiert
1649 (22. 8. a. St.)
römisch-katholisch
1651 (27. 12. a. St.)
Fundstellen
I | 2
335.
I | 4
439.
I | 5
60. 63.
I | 6
220.
I | 9
110. 111. 145.
I | 10
238 f.
I | 14
113.
II | 2
Nachweise
Europäische Stammtafeln, begründet von Wilhelm Karl Prinz zu Isenburg, fortgeführt von Frank Baron Freytag von Loringhoven, Detlev Schwennicke u. a. Marburg, später Frankfurt a. M. 1953 ff.

N. F. Bd 1.2, T. 247
Knetsch, Carl: Das Haus Brabant. Genealogie der Herzoge von Brabant und der Landgrafen von Hessen. T. 1.2. Darmstadt: Selbstverlag des Historischen Vereins für das Großherzogtum Hessen, 1918-1931

T. 2, S. 255
Beziehungen
Weitere Beziehungen (5)