Bouvet, Joachim SJ (28. 6. 1730)
Grunddaten
Person
Ja


Fundstellen überprüft. I,4 S. 606, Z. 1: receptos d.i. Bouvet; Fontaney; Gerbillon; Lecomte; Tachard; Visdelou
Namen
Hauptansetzung
Bouvet, Joachim

Lebensdaten
männlich

18. 7. 1656
Le Mans (?)


28. 6. 1730
Peking


Bouvet, Joachim, S. J. — Geb. Le Mans (?) 18. 7. 1656, gest. Peking 28. 6. 1730. — 1673 Eintritt in den Jesuitenorden, 1685 Priester. Mathematiker und Missionar. März 1685 erste Reise nach China. Lehrer des chinesischen Kaisers, von dem er 1693 nach Frankreich gesandt wird. März 1698 zweite Reise nach China. Lehrer der kaiserlichen Prinzen. 1706 wegen des Ritenstreites vom chinesischen Kaiser zum Papst gesandt, aber auf der Reise von Kanton wieder nach Peking zurückgerufen.
Ordenszugehörigkeiten
SJ [Jesuiten]
9. 10. 1673
Funktionen
China-Missionar
3. 3. 1685
Fundstellen
I | 4
606.
I | 11
357. 359. 443. 747.
I | 14
108. 534. 616. 641. 682. 686. 706. 708. 712. 725. 748. 763. 764. 764. 781-783. 786. 786. 815. 816. 824. 825. 837. 839. 840. 843. 843. 854. 856. 856. 869. 881 f.
I | 17
I | 27
III | 9
IV | 7
VI | 6
Nachweise
Dehergne, Joseph: Répertoire des Jésuites de Chine de 1552 à 1800. Rom : Inst. Historicum S.I. [u.a.], 1973

S. 33 f., Nr. 106
Korrespondenz (16)