Zachariae, Johann Albrecht (27. 12. 1701)
Grunddaten
Person
Ja


In GND u. VIAF nicht verzeichnet.

Fundstellen überprüft.

Das exakte Todesdatum ergibt sich aus I, 20 N. 90, S. 138.

Zu Zachariaes Funktion als Dechiffreur vgl. Schnath, Geschichte, 2, 1976, S. 318.

1681 wird Zachariae von Landgraf Ernst von Hessen-Rheinfels als "secrétaire des commandements" bezeichnet (I, 3 N. 227), 1682 auch von Leibniz (I, 3 N. 448), was möglicherweise als gleichbedeutend mit Geheimer oder Kammersekretär aufzufassen ist.

1700 fungiert Zachariae in Abwesenheit von J. Ph. Schlemm als Depeschensekretär, vgl. I, 18 N. 65.

Namen
Hauptansetzung
Zachariae, Johann Albrecht

Namensvariante
Zacharias

Namensvariante
Zacharie

Lebensdaten
männlich



27. 12. 1701
Hannover


Zachariae (Zacharie, Zacharias), Johann Albrecht — Geb. — (?), gest. Hannover 27. 12. 1701. — 1668 Kanzlist in Hannover, 1679 Geheimer Sekretär, 1684 Vizekammersekretär, 1688 Gehilfe des Geheimen Kriegssekretärs Johann Hattorf, 1690 Kriegssekretär, 1695 Rat.
Funktionen
Kammersekretär in Hannover
1679
Fundstellen
I | 3
128. 167. 179. 220. 271. 517. 534. 538. 540. 544. 545.
I | 4
240. 474. 483.
I | 5
98. 144. 155. 167. 408.
I | 8
461. 470. 513. 542.
I | 9
273.
I | 11
199.
I | 13
58. 364. 466. 583.
III | 3
598.
IV | 3
Nachweise
Lampe, Joachim: Aristokratie, Hofadel und Staatspatriziat in Kurhannover: die Lebenskreise der höheren Beamten an den kurhannoverschen Zentral- und Hofbehörden 1714-1760, Bd 1.2. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, 1963.

Bd 2, S. 411
Weitere Beziehungen (2)
Korrespondenz (13)