Thülemarius, Heinrich Günther (9. 9. 1714)
Grunddaten
Person
Ja


Zu Tod, Begräbnis und Konfession von Thülemarius vgl. auch Christian Grundmanns Brief an Leibniz vom 3. November 1714 (LBr. 336 Bl. 1-2).
Namen
Hauptansetzung
Thülemarius, Heinrich Günther

Namensvariante
Thulemeyer

Namensvariante
Thulemar

Namensvariante
Thulemarius

Namensvariante
Thulemeier

Namensvariante
Günter

Namensvariante
Thülmeyer, Heinrich Günter

Lebensdaten
männlich

um 1642
Lippstadt


9. 9. 1714
Frankfurt a. M

11. 9. 1714
Frankfurt a. M.

Thülemarius (Thulemeyer), Heinrich Günther — Geb. Lippstadt (?) um 1642, gest. Frankfurt a. M. 9. 9. 1714. — Studium in Jena. 1681 Professor für Geschichte in Heidelberg, 1689 in Frankfurt a. M., 1691 kaiserlicher Rat, später Regierungspräsident in Nassau-Siegen, dann Kanzler in Herford.
Religionszugehörigkeiten
reformiert
Fundstellen
I | 6
375.
I | 7
104.
I | 8
364. 415. 430. 432.
I | 9
223. 283. 416 f. 417. 434 f. 462. 579. 654.
I | 10
213. 274. 384. 416. 457.
I | 12
424. 426. 526.
I | 19
III | 3
III | 4
239.
IV | 5
Nachweise
Weitere Beziehungen (1)
Korrespondenz (10)