Spitzel, Gottlieb (17. 1. 1691 a. St.)
Grunddaten
Person
Ja


Fundstellen überprüft.
Namen
Hauptansetzung
Spitzel, Gottlieb

Namensvariante
Spicelius, Theophil

Namensvariante
Spizelius, Theophilus

Namensvariante
Spizel, Theophil

Lebensdaten
männlich

11. 9. 1639 a. St.
Augsburg


17. 1. 1691 a. St.
Augsburg


Spitzel, Gottlieb — Geb. Augsburg 11. (21.) 9. 1639, gest. Augsburg 17. (27.) 1. 1691. — Theologe und Philosoph. Anhänger der Prisca Theologia. Studium in Leipzig, Wittenberg, Leiden, Straßburg u. Basel. 1661 Diakon, 1682 Pfarrer an der Jacobikirche und 1690 Senior des geistlichen Ministeriums in Augsburg.
Religionszugehörigkeiten
lutherisch
Funktionen
Pfarrer an St. Jakob in Augsburg
1682 (20. 8. a. St.)
Senior des geistlichen Ministeriums Augsburg
1690 (29. 5. a. St.)
Akademische Titel
Magister der Theologie in Leipzig
1658 (28. 1. a. St.)
Berufe
Theologe
Fundstellen
I | 1
83. 87. 113. 190.
I | 5
109. 133. 572. 606. 621. 640.
I | 9
595.
I | 10
281.
I | 12
736.
I | 25
I | 26
104. 326. 431. 492. 702. 785.
IV | 1
VI | 6
Nachweise
Pfarrerbuch Bayerisch-Schwaben (ehemalige Territorien Grafschaft Oettingen, Reichsstädte Augsburg, Donauwörth, Kaufbeuren, Kempten, Lindau, Memmingen, Nördlingen und Pfarreien der Reichsritterschaft in Schwaben). Zusammengestellt von Hans Wiedemann und Christoph von Brandenstein. Neustadt a. d. Aisch: Degener, 2001 (Einzelarbeiten aus der Kirchengeschichte Bayerns, 77)

S. 202
Weitere Beziehungen (1)
Korrespondenz (12)