Oudin, Casimire OPraem (September 1717)
Grunddaten
Person
Ja


Fundstellen überprüft. Die Angabe einer Fundstelle in I, 20 S. 326 beruht auf einem Versehen.
Namen
Hauptansetzung
Oudin, Casimire

Namensvariante
Oudinus

Namensvariante
Oudin, Casimir

Lebensdaten
männlich

11. 2. 1638
Mézières sur la Meuse (heute: Charleville-Mézières)


September 1717
Leiden


Oudin, Casimire — geb. Mézières a.d. Maas 11. 2. 1638, gest. Leiden September 1717. — 1658 Eintritt in den Prämonstratenserorden. Ab 1681 Reisen durch die Niederlande, Frankreich und das Elsass zur Erforschung der Archive des Ordens. Seit 1683 in Paris, schließt er Freundschaft mit den Maurinern und zahlreichen anderen Gelehrten. 1690 Konversion zur Reformierten Kirche in Leiden. Unter-Bibliothekar der Universität Leiden.
Ordenszugehörigkeiten
OPraem [Prämonstratenser]
11. 11. 1658–1690
Religionszugehörigkeiten
römisch-katholisch
1638-1690
reformiert
1690-1717
Funktionen
Unterbibliothekar in Leiden
spätestens 1692
Fundstellen
I | 6
216. 413. 417. 481. 591.
I | 8
371. 480. 503. 529. 532. 540. 548 f. 564. 579.
I | 9
227. 272. 308 f. 683.
I | 15
I | 21
I | 23
I | 27
III | 9
IV | 8
VI | 1
319.
Nachweise

Nouvelles litteraires contenant ce qui se passe de plus considérable dans la République des Lettres, La Haye, T. 7, P. 1, 5. März 1718, S. 157-160
Weitere Beziehungen (1)
Korrespondenz (14)