Meier, Melchior Daniel (1733)
Grunddaten
Person
Ja


Grenzsekretär nennt J. F. Hodann Meier in seinem Brief an Leibniz vom 14. März 1713; so auch der Kirchenbucheintrag (s. u.).
Namen
Hauptansetzung
Meier, Melchior Daniel

Lebensdaten
männlich

1675
Holtensen (Gemeinde Wennigsen, bei Hannover)


1733


Meier, Melchior Daniel — Geb. Holtensen (Gemeinde Wennigsen, bei Hannover) 1675, gest. — (?) 1733. — 1694 in Helmstedt immatrikuliert. 1700 Reisen in die Niederlande u. nach England. Später Erzieher in Hannover. 1713 ebd. Grenzsekretär. 1723–1733 Grenzrat u. Vizearchivar in Hannover, Sekretär der Geheimen Staatskanzlei.
Fundstellen
I | 18
I | 24
III | 8
III | 9
Nachweise
Trauregister, Niedersächsische. Calenberger Land. Hrsg. von Jürgen Ritter. Bd 1-2. Hannover: Selbstverlag, 1990-1997 [Bd 1 erschienen u. d. T.: Schubert, Franz: Trauregister aus den Kirchenbüchern im Calenberger Land. Göttingen: Selbstverlag].

Bd 2, S. 154
Weitere Beziehungen (1)
Korrespondenz (6)