Lautensack, Johann Peter (3. 4. 1719)
Grunddaten
Person
Ja


Fundstellen überprüft.
Namen
Hauptansetzung
Lautensack, Johann Peter

Standeserhöhung
Lautensack, Johann Peter von

10. 3. 1699
Namensvariante
Lautensac

Lebensdaten
männlich

1648
Franken


3. 4. 1719
Braunschweig


Lautensack, Johann Peter von — Geb. — (?) (Franken) 1648, gest. Braunschweig 3. 4. 1719. — Kammerdiener von Herzog Rudlf August von Braunschweig-Wolfenbüttel, später braunschweig-wolfenbüttelscher Intendant; ab 1693 kaiserlicher Postmeister in Braunschweig und Kaiserlicher Rat
Funktionen
Kaiserl. Postmeister (Reichs-Post-Meister) in Braunschweig
1693-1719
Fürstl. Braunschweig-Lüneburgischer Intendant
bis 1693
Fundstellen
I | 12
32.
I | 16
688. 693.
I | 18
I | 21
I | 27
III | 8
Nachweise
Lampe, Joachim: Aristokratie, Hofadel und Staatspatriziat in Kurhannover: die Lebenskreise der höheren Beamten an den kurhannoverschen Zentral- und Hofbehörden 1714-1760, Bd 1.2. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, 1963.

Bd 2, S. 402, 536

J. F. Frätzler: Epicedium (ein Exemplar in Hannover GWLB Cm 6)
Kneschke, Ernst Heinrich: Neues allgemeines deutsches Adels-Lexicon. Im Verein mit mehreren Historikern hrsg. von E. H. Kneschke. Bd 1-9. Leipzig : Voigt, 1859-1870

Bd 5, S. 419
Beziehungen
Korrespondenz (1)