Phidon, Magistrat von Theben (Boiotien) (4. Jh. v. Chr.)
Grunddaten
Person
Nein


In GND und VIAF nicht verzeichnet.

Die Ansetzung des Namens geschieht unter Vorbehalt, da wir die dahinterstehende Persönlichkeit nur von den boiotischen Münzen kenen, wo in der Regel, aber nicht immer auf die verantwortlichen Magistrate mit den ersten vier Buchstaben ihres Namens (u. U. aber auch mit dem vollständigen Namen) verwiesen wird. Vgl. unten den Nachweis.

Namen
Hauptansetzung
Phidon, Magistrat von Theben (Boiotien)

Lebensdaten
männlich



4. Jh. v. Chr.


Fundstellen
I | 27
Nachweise

R. Hepworth: The 4th Century BC Magistrate Coinage of the Boiotian Confederacy, in: Nomismatika chronika : periodikē ekdosē tēs Ellēnikēs Nomismatikēs, 17, 1998, S. 61-96, hier S. 89, Nr. 91