Ilgen, Heinrich Rüdiger (6. 12. 1728)
Grunddaten
Namen
Hauptansetzung
Ilgen, Heinrich Rüdiger

Standeserhöhung
Ilgen, Heinrich Rüdiger von

Lebensdaten
männlich

30. 9. 1654
Petershagen b. Minden


6. 12. 1728
(Berlin-)Britz


Ilgen, Heinrich Rüdiger, 1701 von — Geb. Petershagen b. Minden 30. 9. 1654, gest. (Berlin-)Britz 6.12. 1728. — Nach Studium der Jurisprudenz u. der Staatswissenschaft 1672 Adjunkt bei der Regierung Minden, 1678/1679 als kurbrandenburgischer Legationssekretär in Paris beim Friedensschluss von Saint-Germain tätig; dann Geheimsekretär beim Großen Kurfürsten in Berlin; 1683 Geheimer Kammersekretär; 1699 Geheimer Rat; 1701 zum Wirkl. Geheimer Rat u. Mitglied des Staatsrats ernannt; maßgebliche Mitwirkung an den Reformen der Justiz- und Domänenverwaltung; 1706 Regierungspräsident zu Minden; 1711 Kabinettsminister des auswärtigen Departments, maßgebliche Mitwirkung auch an den Reformen des Justizwesens u. der Domänenverwaltung; 1720 Landschaftsdirektor der Kurmark, Neumark u. Magdeburgs.
Fundstellen
I | 26
III | 8
III | 9
IV | 6
Weitere Beziehungen (1)
Korrespondenz (24)