Bossen, Achatz Rudolph (19. 3. 1713)
Grunddaten
Namen
Hauptansetzung
Bossen, Achatz Rudolph

Lebensdaten
männlich



19. 3. 1713
Clausthal

25. 3. 1713
Clausthal

Funktionen
Rektor der Schule Clausthal
um 1690-1713
Fundstellen
I | 27
Nachweise

Mortis Inevitabile Telum in obitu Viri Nobilissimi, Amplissimi, Doctissimiqve Domini Achatii Rudolphi Bossen Scholae Clausthaliensis Moderatoris optime meriti Morbo ingravescente die 19. Mart: 1713 pie placideque defuncti [...]. Clausthalia [1713] (ein Exemplar in Clausthal-Zellerfeld Universitätsbibl. Sign. Calvör E 170/1)

Trauer-Klage über den schmertzlichen doch seeligen Hintrit Des Clausthalischen Gamaliels Des Weyland Hoch-Edlen/ Vest und Hochgelahrten Herrn Achatz Rudolph Bossen Hoch-meritirt gewesenenen Rectoris der Schule allhier Als dessen erblaster Cörper den 25. Mart. 1713 in der Stille beygesetzet wurde: Angestellet Von etlichen Des wohl-seeligen Herrn Rectoris Treü- und Gehorsamen Discipeln. Clausthal [1713] (ein Exemplar ebd. Sign. Calvör E 170/2)

Monumenta Pietatis Viro Nobilissimo Doctissimoqve Domino Achatio Rudolpho Bossen, Lycei, quod floret Clausthaliae, Rectori per 24. annos meritissimo d. 19: Mart. anno 1713. morbi molestiarumque vi extincto et 25. ejusd. inter amicorum lacrymas tumulato, in perpetuam favoris et amicitiae memoriam a Collegis moerentissimis posita. Clausthaliae [1713] (ein Exemplar ebd. Sign. Calvör E 170/3)

Rothert, Wilhelm: Die leitenden Beamten der Bergstadt Clausthal von der ältesten Zeit bis zur Gegenwart. Festschrift zur 31. Jahresversammlung des Harzvereins für Altertum und Geschichte am 25. - 27. Juli 1898. Clausthal: Grosse, 1898

S. 78 f.