Johann Adolf Herzog von Schleswig-Holstein-Plön (2. 7. 1704)
Grunddaten
Person
Ja


Fundstellen überprüft. I, 20 S. 398 ist zu streichen.
Namen
Hauptansetzung
Johann Adolf Herzog von Schleswig-Holstein-Plön

1671-1704
Lebensdaten
männlich

8. 4. 1634 a. St.
Schloss Ahrensbök (Kreis Ostholstein)


2. 7. 1704
Ruhleben (Kreis Plön)


Holstein-Sonderburg-Plön, Herzog Johann Adolf von — Geb. Plön Schloss Ahrensbök 8. 4. 1634, gest. Ruhleben bei Plön 2. 7.1704 — 1671 Herzog zu Plön, 1673 Vermählung mit Dorothea, Tochter des Herzogs Rudolf August von Wolfenbüttel. 1674 Oberkommando über die Truppen des Hauses Braunschweig-Lüneburg im Elsass, danach Generalfeldmarschall der Dänischen Streitkräfte. 1693 Generalfeldmarschall der Streitkräfte der Generalstaaten u. Gouverneur von Mastricht.
Funktionen
Generalfeldmarschall der Generalstaaten
1684-1697
Fundstellen
I | 7
100. 111.
I | 9
49.
I | 10
45.
I | 12
35 f. 639.
I | 14
119. 338.
I | 15
I | 16
I | 18
I | 22
I | 23
Nachweise
Europäische Stammtafeln, begründet von Wilhelm Karl Prinz zu Isenburg, fortgeführt von Frank Baron Freytag von Loringhoven, Detlev Schwennicke u. a. Marburg, später Frankfurt a. M. 1953 ff.

N. F. Bd 1.3, T. 291
Beziehungen
Weitere Beziehungen (4)
Korrespondenz (1)