Gakenholz, Alexander Christian (4. 9. 1717)
Grunddaten
Person
Ja


zu Gakenholz' Aufenthalten in Brüssel und Paris vgl. I,15, S. 687, u. III,8, S. 618.
Namen
Hauptansetzung
Gakenholz, Alexander Christian

Namensvariante
Gackenholtz, Gakenholtz, Gackenholz

Lebensdaten
männlich

Sept. o. Okt. 1672
Celle


4. 9. 1717
Helmstedt


Ga(c)kenhol(t)z, Alexander Christian — Geb. Celle 9. oder 10. 1672, gest. Helmstedt 4. 9. 1717. — Studium in Jena ab September 1691. Dr. med., Hofmedicus. Vor 1699 Aufenthalte in Brüssel und Paris. 1703 Professor für Anatomie, Botanik u. Chirurgie in Helmstedt. 1711, 1715 Vizerektor.
Ausbildungen
Immatrikulation in Jena
7. 9. 1691 a. St.?
Fundstellen
I | 15
687.
I | 16
181. 585.
I | 17
I | 19
I | 24
I | 26
III | 9
VI | 6
Nachweise
Matrikel, Die, der Universität Jena, bearb. von Georg Mentz [u. a.], Bd 1-3, Jena: Fischer, 1944-1992

Weitere Beziehungen (2)
Korrespondenz (4)