Schreckh, Caspar (vor 1. 12. 1714)
Grunddaten
Person
Ja


Namen
Hauptansetzung
Schreckh, Caspar

Namensvariante
Schröckh

Lebensdaten
männlich



vor 1. 12. 1714


Schreckh (Schröckh), Caspar — Geb. — (?), gest. — (?) vor 1. 12. 1714. — 1701 Agent des Kurfürsten von Hannover in Augsburg, betreut die Übersendung der von J. U. Kraus angefertigten Kupferstiche für das Monumentum Gloriae Ernesti Augusti. Bruder des Augsburger Arztes und Leibniz-Korrespondenten Lucas Schröckh.
Funktionen
braunschweig-lüneburgischer Agent in Augsburg
26. 12. 1701
Fundstellen
I | 24
I | 25
I | 26
I | 27
III | 9
III | 10
Nachweise
Repertorium der diplomatischen Vertreter aller Länder seit dem Westfälischen Frieden (1648). Bittner, L.; Groß, L. (Hrsgg.). Bd 1-3. Oldenburg : Stalling [u.a.] 1936-1965

Bd 1, S. 66
Beziehungen
Weitere Beziehungen (2)
Korrespondenz (40)