Mastricht, Gerhard von (22. 1. 1721)
Grunddaten
Namen
Hauptansetzung
Mastricht, Gerhard von

Namensvariante
Maastrich, Gerhard de

Lebensdaten
männlich

26. 9. 1639
Köln


22. 1. 1721
Bremen


Mastricht, Gerhard von — Geb. Köln 26. 9. 1639, gest. Bremen 22. 1. 1721. — Entstammt der Familie S'Coning aus Mastricht. Den neuen Familiennamen nahm der Großvater Cornelius nach der Flucht vor den Protestantenverfolgungen in den Spanischen Niederlanden an. Jura- und Theologiestudium, 1665 Erwerb der Doktorwürde in Basel. 1669 Professor in Duisburg, 1688 Syndicus beim Magistrat der Stadt Bremen.
Fundstellen
I | 5
620.
I | 6
486.
I | 7
570.
I | 9
225. 306. 308. 377. 430. 520. 579.
I | 10
332. 372-374. 379. 429. 462.
I | 11
246.
I | 12
79. 82. 106. 195. 247. 373.
I | 13
115. 133. 148. 149-151. 152. 156 f. 162. 164. 166. 171. 172. 174. 176. 179. 490. 493.
I | 14
22. 65. 69 f. 79. 135. 655. 779.
I | 15
I | 18
I | 21
I | 23
I | 24
Weitere Beziehungen (1)
Korrespondenz (2)