Rømer, Ole Christensen (19. 9. 1710)
Grunddaten
Person
Ja


In III,8 wird versehentlich 19.10.1710 als Sterbedatum angegeben.
Namen
Hauptansetzung
Rømer, Ole Christensen

Namensvariante
Römer

Namensvariante
Romer

Namensvariante
Reumerus

Namensvariante
Olaus

Namensvariante
Romerus

Lebensdaten
männlich

25. 9. 1644 a. St.
Aarhus


19. 9. 1710
Kopenhagen


Rømer (Römer), Ole (Olaus) Christensen — Geb. Aarhus 25. 9. (5. 10.) 1644, gest. Kopenhagen 19. 9. 1710. — 1662 Studium in Kopenhagen. 1672 Astronom und Erzieher des Dauphin in Paris. 1679 Reise nach England. 1681 Professor für Mathematik in Kopenhagen. 1687 Reise nach Frankreich, England und Holland. 1688 Mitglied der Dänischen Kanzlei. 1693 Wirkl. Justizrat. 1705 Bürgermeister von Kopenhagen. 1699 Mitglied der Académie des sciences, 1703 der Berliner Sozietät der Wissenschaften.
Funktionen
Mitglied der Académie des sciences
1699
Mitglied der Berliner Sozietät der Wissenschaften
1703
Berufe
Astronom
Fundstellen
I | 2
284. 359. 367. 389. 503 f.
I | 8
515.
I | 13
451. 451. 524.
I | 14
832.
I | 17
I | 20
I | 21
I | 24
I | 26
I | 27
I | 28
II | 1
III | 2
55. 59. 409. 695. 797.
III | 3
541. 543. 627. 632. 655. 752.
III | 4
66.
III | 5
III | 9
III | 10
VII | 3
VII | 5
VIII | 2
Weitere Beziehungen (2)
Korrespondenz (14)