Christian Ernst Markgraf von Brandenburg-Bayreuth (10. 5. 1712)
Grunddaten
Person
Nein


Die Erwähnung in I, 20 S. 71 dürfte sich anders als zur Stelle angegeben auf Markgraf Philipp Wilhelm von Brandenburg-Schwedt beziehen.
Namen
Hauptansetzung
Christian Ernst Markgraf von Brandenburg-Bayreuth

1655-1712
Namensvariante
Christian Ernst Markgraf von Culmbach Barait

Lebensdaten
männlich

27. 7. 1644 a. St.
Bayreuth


10. 5. 1712
Erlangen


Funktionen
Reichsgeneralfeldmarschall
25. 4. 1704
Oberkommandierender der Reichsarmee
Februar - Ende August 1707
Berufe
Militär
Fundstellen
I | 1
140. 359.
I | 4
520.
I | 5
43. 57.
I | 8
131. 455.
I | 11
524.
I | 12
229. 265. 270.
I | 15
648.
I | 20
I | 23
I | 24
I | 25
I | 27
III | 5
III | 9
IV | 1
IV | 2
IV | 7
IV | 8
VI | 4
Nachweise
Europäische Stammtafeln, begründet von Wilhelm Karl Prinz zu Isenburg, fortgeführt von Frank Baron Freytag von Loringhoven, Detlev Schwennicke u. a. Marburg, später Frankfurt a. M. 1953 ff.

N.F. Bd 1.1 T. 140

Heinz Polster: Der Markgraf Christian Ernst von Brandenburg-Bayreuth und seine Rolle in den Reichskriegen (1689-1707). Erlangen: Palm u. Enke, 1935. (Erlanger Abhandlungen zur mittleren und neueren Geschichte, 23)
Weitere Beziehungen (4)