Weise, Friedrich (30. 9. 1735)
Grunddaten
Person
Nein


Fundstellen überprüft. Fundstelle S. 4 im PV von Bd I, 22 irrtümlich für Weise, Johann Jacob.

Datum seiner Ernennung zum Professor der Theologie war nach I, 14 S. 380 der 8. 8. 1697, nicht wie in der ADB angegeben der 28. 6. 1697.

Namen
Hauptansetzung
Weise, Friedrich

Lebensdaten
männlich

20. 10. 1649 a. St.?
Camburg


30. 9. 1735
Helmstedt


Funktionen
Professor der Philosophie in Jena
1680–1682
Prediger in Berga an der Elster
1682–1690
Domprediger in Naumburg
1690–1695
Oberhofprediger in Quedlinburg
1695–1697
Professor der Theologie an der Universität Helmstedt
1697–1735
Pfarrer an der St.-Stephani-Kirche in Helmstedt
1697–1735
Generalsuperintendent
1697–1735
Fundstellen
I | 14
23. 184. 262. 286. 318. 380. 570. 594. 814.
I | 17
I | 18
I | 20
I | 24
I | 25
I | 26
749.
I | 28
III | 8
III | 9
412.
IV | 7
Nachweise
Ahrens, Sabine: Die Lehrkräfte der Universität Helmstedt (1576–1810). Helmstedt: Landkreis Helmstedt, 2004 (Veröffentlichungen der Kreismuseen Helmstedt, 7)

S. 244 f.
Weitere Beziehungen (1)