Visdelou, Claude de SJ (11. 11. 1737)
Grunddaten
Person
Ja


Fundstellen überprüft. I,4 S. 606, Z. 1: receptos d.i. Bouvet; Fontaney; Gerbillon; Lecomte; Tachard; Visdelou;
Namen
Hauptansetzung
Visdelou, Claude de

Standeserhöhung
Visdelou, Claude de, Titularbischof von Claudiopolis

Lebensdaten
männlich

12. 8. 1656
Trébry, arr. Saint-Brieuc (Côtes du Nord)


11. 11. 1737
Pondicherry


Visdelou, Claude de, S. J. — Geb. Trébry, arrondissement Saint-Brieuc (Côtes du Nord) 12. 8. 1656, gest. Pondicherry 11. 11. 1737. — Studium der Theologie und Mathematik, 1685 Entsendung als einer von sechs "königlichen Mathematikern" nach Siam und China. Februar 1688 Ankunft in Peking, Mission in Jiangzhou (Provinz Shanxi) und Nanjing, 1693 Rückkehr nach Peking. Zeigt sich als Gegner der Akkomodationspraxis der Jesuitenmission, ergreift 1705 die Partei des päpstlichen Legaten Ch. Th. Maillard de Tournon, der ihn 1708 zum Apostolischen Vikar der Provinz Guizhou und zum Titularbischof von Claudiopolis ernennt. Ausweisung auf Befehl des Kaisers Kangxi nach Macao, verlässt 1709 China und etwa gleichzeitig seinen Orden und zieht sich nach Pondicherry zurück.
Ordenszugehörigkeiten
SJ [Jesuiten]
5. 9. 1673
Fundstellen
I | 4
606:1.
I | 11
359.
I | 15
I | 17
I | 18
I | 19
I | 20
I | 22
I | 23
I | 24
I | 25
I | 27
III | 9
Nachweise
Dehergne, Joseph: Répertoire des Jésuites de Chine de 1552 à 1800. Rom : Inst. Historicum S.I. [u.a.], 1973

S. 294 f.
Widmaier, Rita; Babin, Malte-Ludolf [Hrsgg.]: Gottfried Wilhelm Leibniz. Der Briefwechsel mit den Jesuiten in China. Hamburg: Meiner, 2006

S. 754-756
Ritzler, Remigius; Sefrin, Pirmin: Hierarchia Catholica medii et recentioris aevi sive Summorum pontificum - S. R. E. cardinalium, ecclesiarum antistitum series, e documentis tabularii praesertim Vaticani collecta - digesta - edita. Vol. 5: A pontificatu Clementis pp. IX (1667) usque ad pontificatum Benedicti pp. XIII (1730). Patavii [Padova]: Il Messaggero di S. Antonio 1952.

S. 161
Korrespondenz (1)