Lothar III. von Süpplingenburg, deutscher König (4. 12. 1137)
Grunddaten
Person
Nein


Fundstellen überprüft.
Namen
Hauptansetzung
Lothar III. von Süpplingenburg, deutscher König

24. 8. 1125
Namensvariante
Lothar III. von Supplinburg

Lebensdaten
männlich

Anfang Juni 1075


4. 12. 1137
Breitenwang bei Reutte (Tirol)

Königslutter (Stiftskirche St. Peter und Paul)

Weitere Politische Titel
Herzog von Sachsen
1106
Kaiser des Heiligen Römischen Reiches
1133 ( 8. 6.)
Fundstellen
I | 1
31.
I | 2
333.
I | 4
538. 559 f. 572.
I | 5
143. 145. 191. 193. 195. 659.
I | 6
28. 38. 379. 422. 441. 487. 533.
I | 7
9. 13. 22. 626.
I | 8
15. 111. 309. 416 f.
I | 9
9. 422.
I | 10
3 f. 440. 474. 481. 658.
I | 11
202. 513.
I | 12
5. 11. 93 f. 121. 354.
I | 13
107. 328. 352.
I | 15
I | 25
IV | 2
IV | 7
IV | 8
Nachweise
Europäische Stammtafeln, begründet von Wilhelm Karl Prinz zu Isenburg, fortgeführt von Frank Baron Freytag von Loringhoven, Detlev Schwennicke u. a. Marburg, später Frankfurt a. M. 1953 ff.

N. F. Bd 1.1, T. 13 A
Lexikon des Mittelalters. Auty, Robert (Hrsg.) [u.a.]. Bd 1-9. Registerbd. München [u.a.] : Artemis, 1980-1999

Bd 5, Sp. 2125-2127
Weitere Beziehungen (3)