Otto IV., römisch-deutscher König (19. 5. 1218)
Grunddaten
Person
Nein


Fundstellen überprüft. I, 23 S. 287 bezieht sich auf Otto I., d. Gr., IV, 4 S. 324:10 auf Otto von Freising.
Namen
Hauptansetzung
Otto IV., römisch-deutscher König

12. 7. 1198 - 1209
Lebensdaten
männlich

1175/ 1176


19. 5. 1218
Harzburg

Braunschweig (St. Blasius)

Weitere Politische Titel
Herzog von Aquitanien
1196-1198
Fundstellen
I | 4
223. 554. 560. 650.
I | 5
3. 603.
I | 6
29. 31. 365. 465. 489. 503 f. 533. 564. 565 f.
I | 7
16. 20. 23 f. 66. 536.
I | 8
15. 21. 37. 39. 238. 278. 371 f. 531 f. 554.
I | 9
57. 263. 289 f. 342. 354 f. 497. 540. 644.
I | 10
185. 188. 263. 278. 347. 392. 518. 521. 524. 533. 605. 653.
I | 11
23. 25. 90. 271 f. 275. 282. 344. 586. 587.
I | 12
94. 415 f. 507. 721.
I | 13
579.
I | 15
496. 599. 601. 673.
I | 16
7. 63. 354.
I | 18
I | 19
I | 21
I | 24
I | 27
III | 5
IV | 2
Nachweise
Europäische Stammtafeln, begründet von Wilhelm Karl Prinz zu Isenburg, fortgeführt von Frank Baron Freytag von Loringhoven, Detlev Schwennicke u. a. Marburg, später Frankfurt a. M. 1953 ff.

N. F. Bd 1.1, T. 18
Lexikon des Mittelalters. Auty, Robert (Hrsg.) [u.a.]. Bd 1-9. Registerbd. München [u.a.] : Artemis, 1980-1999

Bd 6, Sp. 1570-1572
Weitere Beziehungen (2)