Schurzfleisch, Heinrich Leonhard (13. 7. 1722)
Grunddaten
Person
Nein


Fundstellen überprüft.
Namen
Hauptansetzung
Schurzfleisch, Heinrich Leonhard

Namensvariante
Schurtzfleisch, Heinrich Leonhard

Lebensdaten
männlich

11. 11. 1664 a. St.
Korbach (Waldeck)


Weimar

13. 7. 1722
Weimar

Funktionen
Adjunkt der philosophischen Fakultät in Wittenberg
1701
ordentlicher Professor der Geschichte
1702 (12. 6.)
herzoglicher Bibliothekar in Weimar
1708 (1. 11.; 1. Bestallung); 1713 (22. 4.; 2. Bestallung)
Akademische Titel
Doktor beider Rechte in Franeker
1697
Magister der Philosophie in Wittenberg
1702
Fundstellen
I | 14
468.
I | 27
Nachweise
Menk, Gerhard [Bearb.]: Nachlass der Familie Schurzfleisch. Bestandsverzeichnis und Bibliographie. Weimar: Thüringisches Hauptstaatsarchiv, 1994. (Repertorien des Thüringischen Hauptstaatsarchivs Weimar, 1)

S. 46-50
Beziehungen
Weitere Beziehungen (1)