Buchhaim, Franz Anton Graf von, Bischof von Wiener Neustadt (18. 10. 1718)
Grunddaten
Person
Ja


Zu Buchhaims vollständiger Titulatur vgl. I, 13 N. 200 das P.S.

Fundstellen überprüft.

Namen
Hauptansetzung
Buchhaim, Franz Anton Graf von, Bischof von Wiener Neustadt

19. 9. 1695
Namensvariante
Buchheim

Namensvariante
Puchhaim

Namensvariante
Puchheim

Pseudonym
Lichtenwert, Baron

Lebensdaten
männlich

Wien

18. 7. 1664
Wien

18. 10. 1718
Wiener Neustadt

Wiener Neustadt (Kapelle des Bischofshofes)

Buchhaim, Franz Anton Graf von — Gt. Wien 18. 7. 1664, gest. Wiener Neustadt 18. 10. 1718. — Studium der Rechte in Parma und Bologna. Entscheidet sich für eine geistliche Laufbahn, 1682 Domherr zu Passau. Eheschließung zur Fortpflanzung der Familie. Kinderlos verwitwet. Empfängt 1695 die Priesterweihe, wird im selben Jahr als Nachfolger von Cristobal de Rojas y Spinola Bischof von Wiener Neustadt. 1698 zu Reunionsgesprächen in Loccum und Hannover.
Fundstellen
I | 10
101.
I | 11
47. 114. 395. 599. 604. 626.
I | 13
108. 130. 132. 182. 302. 303. 356. 357. 429 f. 432-434. 436 f. 438-440.
I | 14
467. 471. 620.
I | 21
I | 24
II | 3
III | 8
Nachweise
Gatz, Erwin: Die Bischöfe des Heiligen Römischen Reiches 1648 bis 1803. Ein biographisches Lexikon. Berlin: Duncker & Humblot, 1990

S. 353 f.
Weitere Beziehungen (5)
Korrespondenz (75)