Schilter, Gottfried (10. 4. 1679 a. St.)
Grunddaten
Person
Nein


Das genaue Todesdatum ist übernommen aus J. Fellers Trauer-Carmen (Dresden SLUB http://digital.slub-dresden.de/werkansicht/dlf/58727/42/0/). Der scheinbare Widerspruch zum Lebenslauf bei Lehmann (s.u.), der den 9. 4. nennt, ergibt sich wohl aus der Stunde des Todes (Lehmann: "zu Nacht halbweg 2. Uhr").
Namen
Hauptansetzung
Schilter, Gottfried

Lebensdaten
männlich

17. 9. 1643 a. St.
Landeshut (Niederschlesien)


10. 4. 1679 a. St.
Leipzig

22. 4. 1679 a. St.
Leipzig

Funktionen
Professor der Jurisprudenz in Leipzig
1675
Rector magnificus der Universität Leipzig
1678-1679
Akademische Titel
Doctor juris utriusque
1673
Licentiatus juris
1672
Berufe
Jurist
Fundstellen
I | 1
435.
I | 2
338. 536. 542. 545. 547. 549.
I | 3
616.
III | 2
759.
Nachweise

Georg Lehmanns Leichenpredigt (Dresden SLUB http://digital.slub-dresden.de/werkansicht/dlf/58727/42/0/)
Beziehungen